Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3858 von insgesamt 4511.

(villa publ.) bestätigt dem kloster St. Evre in der vorstadt Toul, das bischof Frotharius zu zeiten und auf betreiben seines grossvaters k. Ludwig reformirt und laut des privilegs der bischöfe (die urk. Frothars Mabillon Dipl. 524, mittelbare vorlage für die urk. Karls d. K. B. 1762) und der urk. k. Ludwigs (deperd.) mit bistums- und klostergut genügend ausgestattet, das diese dotation aber durch die nachlässigkeit der vorsteher teilweise wieder eingebüsst hatte, nach vortrag der angelegenheit in Gondreville (vgl. no 1701a) auf bitte des bischofs Arnold von Toul die genannten verlornen besitzungen (darunter 2 mansen in Moyenvic zur errichtung von salinen), den frucht- und tierzehnten und das fischereirecht (unaquaque hebdomade 2 noctes) in der villa Petra mit beschränkung der zahl der mönche auf 40, bestimmt nach dem bischöflichen privileg die iährlichen leistungen an den bischof (naturallieferungen für ein gastmal am fest des patrons, ein pferd, schild mit lanze, 2 rüstungen necnon tempore militiae angaria I i. e. carrum unum vgl. Waitz VG. 2. A. 4,625) und dessen recht bei bestellung des abts und gewährt bei unberechtigten eingriffen des bischofs den mönchen das appellationsrecht an den metropoliten, nötigenfalls an den könig unter wahrung der unterwerfung des klosters unter den bischof von Toul salva libertate monasticae religionis (vorlage urk. Karls d. K. 864 nov. 24 B. 1762; aus dieser auch der nur für Karl d. K. damals bedeutsame satz: Nos qui miseratione divina heredes regni patris [paterni] existimus). Inquirinus not. adv. Liutoardi archicanc. Nur a. imp. (die zahl nicht eingetragen), ind. III. *Mabillon Dipl. 552 ex autogr. = Calmet 1b,317, 2. ed. 2b,149 = Bouquet 9,340. Über datirung und fassung Wiener SB. 92,385, 434 n. 2, 458.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1706, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0885-06-21_1_0_1_1_0_3855_1706
(Abgerufen am 03.12.2016).