Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3803 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Cremona auf bitte des bischofs Lando laut der vorgelegten urkunden seines urgrossvaters Karl (deperd.), seines grossvaters Ludwig (deperd.), Lothars (no 1084) und seines 'neffen' Ludwig (no 1181), welche derselben königschutz und immunität verliehen, sämmtlichen besitz unter seinem schutz, im besonderen den ort Tecledo mit Brivisula und Cucullo und den hafen Vulpariolus mit den zöllen und abgaben, wie sie von seinem 'neffen' urkundlich geschenkt worden waren; poen immunitätsbusse. Waidlo (Waldo) canc. adv. Liutwardli archicanc. Cod. Sicard. s. XIII, *M. G. Dopsch. Ughelli 4,790, 2. ed. 585 = Zacharias Cremon. ep. 67 = Sanclemente 217 = Cappelletti 12,146; Cod. Lang. 543. Unmittelbare vorlage urk. Karls d. K. B. 1792, Cod. Lang. 507 vgl. Wiener SB. 92,396 n. 3; aus dieser urk. auch die bezeichnung 'nepos' für k. Ludwig II.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1673, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0883-08-01_1_0_1_1_0_3800_1673
(Abgerufen am 02.12.2016).