Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3795 von insgesamt 4511.

nimmt das kloster Farfa (monast. Sabinense, quod situm est in loco Acutianus) auf bitte des abts Teuto und fürsprache des bischofs und pfalzerzkaplans Liutguard, den besitz, auch das von salleuten (salici homines) oder oblaten urkundlich geschenkte bewegliche und unbewegliche gut, zu bestätigen, die restitution der von herzog Lambert, Guitto (Wido) und andern widerrechtlich entrissenen güter zu befehlen und die ungerechten praestarien zu kassiren (vgl. no 1254), in seinen schutz. Waldo canc. adv. Liutwardi archicanc. Reg. Farf. s. XI. Regesto di Farfa 3,32; regest Mabillon Ann. 3,246, erwähnt im Chr. Farf. Muratori SS. 2b,408 mit a. reg. V.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1666, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0883-06-24_1_0_1_1_0_3792_1666
(Abgerufen am 03.12.2016).