Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3784 von insgesamt 4511.

(Papie) bestätigt dem abt und grafen Agilulf von Bobbio und dessen nachfolgern auf fürsprache der bischöfe Liutard von Vercelli, seines obersten rats und erzkanzlers, und Wibod von Parma die grafschaft Bobbio iure honorabilis feudi et investiture cum omni iuris honore et iurisdictione, potestate et utilitate, que nostri iuris ibi fuerunt vel esse viderentur (vgl. no 1126), investirt ihn durch den goldnen ring und bekräftigt die von seinen vorfahren verliehenen privilegien. Zeugen. Inquirinus not. adv. Liutardi archicanc. Reg. V, imp. II. Transs. von 1313 angeblich aus transs. von 1172 (A) und k. s. XV (aus A) Turin, *M. G. Dopsch. Ughelli 4,1339, 2. ed. 964; Margarini 2,35 ex arch. Bob.; M. P. Chartae 1,66 aus A. Fälschung im zusammenhang mit einer reihe andrer im selben transsumt überlieferter und gleichen zwecken dienender fälschungen vgl. no 1126 und M. G. DD. 1,561 Vorbemerkung. Scheffer-Boichorst, N. Arch. 20,193, Zur Gesch. des XII. und XIII. Jahrh. 263, bringt diese fälschung mit iener für die Rizzoli no 1649 in Verbindung und weist beide demselben fälscher aus der zweiten hälfte des 13. iahrh. zu. Trifft diese identität für die staufischen fälschungen zu, so beschränkt sie sich bei diesen beiden stücken auf das protokoll und die intervention; die texte sind selbständig, iener von no 1649 nach echten vorlagen, der von no 1657 mit sehr geringer ausnahme (Wiener SB. 92,484) nach eigner mache; im protokoll ist beiden stücken eines, das auf nähere beziehungen hinweisen könnte, gemeinsam, das irrige reg. V sammt eigenart der datirungsformel (Wiener SB. 92,414 n. 1), während tagesdatum und a. imp. von einander abweichen. Nach einem brief Notkers, Mittheil. der antiqu. Ges. in Zürich 12,224, ist Liutward auch abt von Bobbio.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1657, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0883-04-22_1_0_1_1_0_3781_1657
(Abgerufen am 10.12.2016).