Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3743 von insgesamt 4511.

(Papie) bestätigt seiner lieben 'schwester' Angilberga, der gemahlin seines vetters k. Ludwig, auf ihre bitte die von diesem urkundlich geschenkten höfe Guastalla, Luzzara, Litora paludiana, Campus Miliacus, Sesto, Iberna, Massimi, Locarno und die abtei Caput Trebiae bei Piacenza (aus no 1245), den von seinem bruder Karlmann verliehenen oder von andren erworbenen besitz zur nutzniessung oder freiem eigen, wie ihn schon sein vater bestätigt hatte (= no 1602). Hernustus subdiac. adv. Liutwardi. Or. Parma staatsarch. aus S. Sisto in Piacenza, *M. G. Dopsch. Muratori Ant. 6,33 ex ant. reg. civit. Cremon. = Affò Guastalla 1,305; Cod. Lang. 523 ex apogr. s. XIII. Über die pönformel Wiener SB. 92,434.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1636, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0882-04-17_1_0_1_1_0_3740_1636
(Abgerufen am 08.12.2016).