Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3734 von insgesamt 4511.

(civ.) bestätigt der kirche von Reggio auf bitte des bischofs Aaron, der bei seiner zusammenkunft mit papst Johann in Ravenna, ubi multorum episcoporum venerabilis coetus necnon et nobilium procerum caterva convenerat, erschienen war, und auf fürsprache der bischöfe Litward von Vercelli, seines pfalzerzkanzlers, und Wichbod von Parma, seiner obersten und lieben räte, laut der vorgelegten und den bischöfen Apolenaris, Vitalis und Sigefred verliehenen urkunden seines urgrossvaters Karl (no 239, ietzt auch M. G. DD. Kar. 1,183), seines grossvaters Ludwig (deperd.), seines oheims Lothar (no 1064) und seines verwandten kaiser Ludwig (deperd.), da zur zeit des bischofs Vitalis die besitztitel verbrannt waren, königschutz für den gesammten besitz von den grenzen Tusciens bis zum Po im gebiet von Luna, Modena, Reggio, Parma, Cremona, Mantua, exemtion der kirchenholden wie der heermannen von den zinsen, geschenken und öffentlichen leistungen, immunität more ceterarum ecclesiarum, inquisition (vgl. Brunner in Wiener SB. 51,438, Forsch. z. Gesch. des deutschen und franz. Rechtes 180), das recht 2 oder 3 selbstgewählte vögte zu bestellen, welche die vorgeladenen freien hintersassen zur hintanhaltung ihrer beraubung unter dem titel der pfändung dem gericht vorzuführen haben (vgl. no 1252 und Sohm Gerichtsverfassung 1,350), und zollfreiheit. Waldo not. adv. Liutuardi archicanc. Or. Reggio staatsarch. (A), k. s. XIII arch. capit. (B), *M. G. Dopsch. Ughelli 5,156, 2. ed. 2,251 ex cop. (B) = Mansi 17,558; Tiraboschi Modena 1b,53 aus A; I canali di Secchia e d'Enza 2b,16 (aus A). Über die fassung dieser urk. und der verwandten privilegien no 1630-33 Wiener SB. 92, 387, 397, 419, 448, 452, über den rechtsinhalt Ficker Forschungen 1,253 vgl. Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 3,185 n. 3.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1628, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0882-02-13_1_0_1_1_0_3731_1628
(Abgerufen am 10.12.2016).