Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3638 von insgesamt 4511.

bestätigt dem kloster Hersfeld den von ihm vereinigten besitz mit der bestimmung, dass keiner seiner nachfolger davon etwas zu lehen oder für andre zwecke verwenden dürfe, unter androhung der rechenschaft vor gott für iene, welche das, was er gelobt, zunichte machen. Arnolfus canc. A. inc. 881, ind. XIII. *Or. Marburg. Wenck 3b,23; facsim. Kopp Nachlass. 36, KU. in Abbild. VII, 15 vgl. text 175. - Einer echten urk. Ludwigs III ist für die fälschung für Hamburg no 1372 das Protokoll entnommen: die rekognition Arnolfus canc. adv. Liutberti archicapp. ergibt die zeit 880-882; würde man in der datirung: VI id. iun. a. inc. 842, ind. V, reg. VI; actum Franconofurt pal. r. das regierungsiahr als ungeändert ansehen, so ergäbe sich bei der naheliegenden emendation 'ian.' für 'iun.' der 8. ian. 882 als ursprüngliches datum mit übereinstimmung zum itinerar.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1574, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0882-01-17_1_0_1_1_0_3635_1574
(Abgerufen am 05.12.2016).