Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3713 von insgesamt 4511.

(in domum episcopii) Gerichtsverhandlung unter vorsitz des königs, beisitzer markgraf Berengar, die grafen Berengar, Walfred, Bertald, Winigis, Gotfred, Adelbert, Maurinus, Erard, 5 kaiserliche vasallen, der comes domni apostolici Farulf u. a.: auf klage des bischofs Johannes und der vögte Suppo und Gumpert werden der kirche von Arezzo nach dem ergebnis der vom kaiser vorgenommenen inquisition (vgl. Brunner in Wiener SB. 51, 454, Forsch. z. Gesch. des deutschen und franz. Rechtes 196) und nach verzichtleistung des bischofs Lupus von Siena die von diesem bestrittenen kirchen mit den zehnten zugesprochen. Raidulfus not. palatii. A. imp. I. Or. Arezzo Muratori Ant. 2,931 ex autogr. arch. can. Aret. = Pecci Siena 86 = Lami Eccl. Florent. mon. 1,694**** (d. h. app. 6) = Cappelletti 17, 412; *Pasqui Doc. di Arezzo 1,69 aus A. - Siena.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1612, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0881-03-00_1_0_1_1_0_3710_1612
(Abgerufen am 07.12.2016).