Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3630 von insgesamt 4511.

Reise dahin nach ostern (apr. 23). Hugo, Lothars sohn, erscheint vor ihm und leistet ihm die huldigung; er empfängt zur sicherung seiner treue abteien (darunter Lobbes, Ann. Laub. 873, 880 M. G. SS. 4,15) und grafschaften als lehen; doch er bricht, schlimmem rat folgend, seinen treueid und greift wieder zu den waffen (regi molestus efficitur); Ludwig entsendet streitkräfte, die ihn zur flucht nach Burgund zwingen. Ann. Fuld. Unter Gallien ist offenbar Lothringen zu verstehen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. (ohne Nummer), in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0881-00-00_1_0_1_1_0_3627_nn
(Abgerufen am 05.12.2016).