Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3600 von insgesamt 4511.

Friedensschluss: abt Hugo, Boso und Theoderich mit ihrem anhang entsenden, als sie von den weiteren plänen Gozlens und Konrads kunde erhalten, den bischof Vu(a)lter von Orléans und die grafen Goiramm und Ansger an Ludwig nach Verdun und bieten ihm den Karl d. K. angefallenen teil des reichs Lothars (vgl. no 1480) an, ut accepta illa portione regni in regnum suum rediret et, quod reliquum de regno patris sui Karoli Hludowicus habuit, suis filiis consentiret; Ludwig nimmt dies anerbieten an, weist Gozlen und Konrad sammt ihren anhängern mit schimpf und schande fort und kehrt accepta regni parte sibi oblata heim. Ann. Bert. (Hincm.), übereinstimmend Ann. Vedast. Bevor er heimwärts zieht, 'entsendet er einige seiner getreuen ienseits der Maas zu den grossen iener gegend', Ann. Fuld., allem anschein nach, um diese und das neuerworbene gebiet in treu und pflicht zu nehmen. Regino 879 vermengt den zug Ludwigs von 879 mit ienem von 880. - Wol noch während dieser heerfahrt richtet der papst ein hilfegesuch auch an Ludwig III mit der zusage der kaiserkrone. no 1547a.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1563b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0879-00-00_2_0_1_1_0_3597_1563b
(Abgerufen am 04.12.2016).