Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3447 von insgesamt 4511.

verleiht seinem lieben diakon Liutbrand für dessen dienste das klösterlein Faurndau im herzogtum Alamannien auf lebenszeit mit der bestimmung, dass es nach dessen tod an den könig heimfalle. Unterfertigt von den prinzen Karlmann, Ludwig, Karl und von Arnolf. Hebarhardus canc. adv. Liutberti archicapp. Reg. XXXVIII. *Or. (wie no 1512 ganz, auch die unterschriften der prinzen, in deren monogramm deutlicher vollziehungsstrich, von Eberhard geschrieben, die signumzeile Arnolfs von einem schreiber aus dessen kanzlei, der dieselbe auch bei no 1512 beifügte, tagesdatum und ind. mit andrer tinte nachgetragen) St. Gallen. Cod. trad. s. Galli 333 = Neugart C. d. Alem. 1,397; Wirtemberg. UB. 1,175; Wartmann UB. 2,202 vgl. St. Galler Mittheil. 13,136.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1511, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0875-08-11_1_0_1_1_0_3444_1511
(Abgerufen am 25.09.2016).