Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2760 von insgesamt 4511.

Ankunft. Erchempert c. 35, Catal. com. Capuae l. c. vgl. Chr. Salern. c. 119. Durch iene niederlagen der aus dem belagerungsheer vor Salerno abgegebenen streifcorps und deren bedeutende verluste (nach Erchempert c. 35 bei 13000 mann vgl. Catal. com. Capuae; darauf bezieht sich wol auch die nachricht der Chr. von Cambridge 871-2 von der vernichtung eines muselmannischen heeres in Salerno, Amari Bibl. Arabo - Sicula 1,279 vgl. Amari Stor. dei Musulmani 1,388) sehen sich die Sarazenen zur aufhebung der belagerung von Salerno (die stadt ist im iuli noch von ihnen eingeschlossen, urk. im C. d. Cav. 1,98) genötigt; sie ziehen ab und verwüsten Calabrien. Erchempert c. 35, Catal. com. Capuae l. c. vgl. Chr. Salern. c. 118. Herzog Waifer hatte den kaiser vergeblich durch seinen verwandten Petrus und seinen sohn Waimar um hilfe bitten lassen; diese werden auf den rat des bischofs Landulf gefangen gesetzt und nach Langobardien abgeführt, Erchempert c. 35, darnach Chr. Salern. c. 114. In Salerno ist 873,874 die oberhoheit des kaisers wieder anerkannt, die urk. datiren wieder (vgl. no 1235a) nach dessen regierungsiahren, C. d. Cav. 1,100, 101; die letzte urk. nur mit den iahren des herzogs Waifer ist vom aug. 872, ib. 89. - Rückkunft der kaiserin Angilberga, obwol ihr der kaiser, als ihm die grossen, denen Angilberga wegen ihres hochmuts (propter suam insolentiam) verhasst war, die tochter des Winigis verkuppelt hatten, den auftrag hatte zukommen lassen ihm nicht nachzukommen, sondern bis zu seiner rückkehr in Oberitalien zu bleiben; um so rascher eilt sie ihm nach und schickt in der meinung, Karl d. K. wisse nichts von ihren abmachungen mit Ludwig d. D. (no 1254a), an Karl quasi amicitiae gratia den bischof Wibod (von Parma); dieser trifft ihn in Burgund, von hier geht aber der westfränkische könig nach Gondreville, wo er am 9. sept. die bischöfe und grossen seines reichs nochmal in treue und pflicht nimmt. Ann. Bert. (Hincm.) vgl. M G. Capit. 2,342, 356 c. 4. Von Karl eingeschüchtert macht der papst eine schwenkung: er verspricht ihm, falls er Ludwig II überlebe, förmlich die kaiserkrone, Mansi 15,858, Jaffé Reg. pont. 2. ed no 2951. - Keine der quellen erwähnt, dass der kaiser nach Oberitalien zurückgekehrt sei, nach dem Catal. com. Capuae M. G. SS. Lang. 499 soll er ein iahr in Capua gewesen sein.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1254e, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0872-00-00_2_0_1_1_0_2757_1254e
(Abgerufen am 27.09.2016).