Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2743 von insgesamt 4511.

Freilassung des kaisers durch vermittlung des bischofs (Aio vgl. no 1249) von Benevent: der kaiser, seine gemahlin, seine tochter und seine leute müssen schwören, quia numquam vel nusquam pro eadem causa ullam vindictam aut per se aut per quemcunque de ipsa causa erga se perpetrata requireret et numquam cum hoste in Beneventanam terram intraret. Ann. Bert. (Hincm.) ed. Waitz 118 vgl. Andreae Berg. Hist. c. 16 (mit der zeitangabe: fuit iste contrarius discessionis dies 35 i. e. id. aug. usque XV kal. oct. ind. V), Erchempert c. 34 (dauer der gefangenschaft 40 tage), der eid noch erwähnt im volkslied M. G. Poetae l. 3,405, Johannis Chr. Ven., Chr. Salern. c. 109, Johannis G. ep. Neap. c. 65, Catal. com. Capuae, r. Lang., Regino 871. Der kaiserliche schatz bleibt Adalgis, Erchempert c. 38 vgl. Chr. Salern. c. 109. Die freilassung scheint auch durch das auftreten der fränkischen truppenreste (vgl. die ziemlich unverständliche stelle in Andreae Berg. Hist. c. 16: Et taliter fideles suos [deus] ad eum venire fecit; caelestis timor super Beneventanos inruit; vix illorum fuit, ut pacifice potuissent illos dimiterent; qui letabundi a d. imperatore reversi sunt, vielleicht sind damit die streitkräfte gemeint, welche nach Johannis Chr. Ven. l. c. 19 damals noch Tarent belagerten) und die landung der Sarazenen (Johannis G. ep. Neap. c. 65: Postmodum vero Beneventani, Salerno iam a superventu Saracenorum obsessa, dimiserunt imperatorem) bewirkt worden zu sein, welche noch während der haft des kaisers von Afrika aufgebrochen waren, bei Salerno ein heer von 30000 mann landeten, die stadt einschlossen und dann mordend und plündernd gegen Neapel, Benevent und Capua vordrangen, Erchempert c. 34, 35, volkslied M. G. Poetae l. 3,405, Chr. Salern. c. 111.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1251b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0871-09-17_1_0_1_1_0_2740_1251b
(Abgerufen am 11.12.2016).