Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3369 von insgesamt 4511.

Empörung der iüngeren söhne des königs, Ludwig und Karl, die darüber missvergnügt waren, quod quandam partem regni Francorum, quam rex illis sub testamento post obitum suum habendum delegaverat (vgl. no 1459a), ab eis auferri et Karlmanno fratri illorum tradi fama volitante audierunt. Ann. Fuld., ergänzend Ann. Bert. (Hincm.) ed. Waitz 114, dass die begünstigung Karlmanns, des mutterlieblings, durch den einfluss ihrer mutter Hemma erfolgt sei. Die beiden prinzen weigern sich vor dem vater zu erscheinen, sammeln streitkräfte und besetzen den Speiergau; als iener dies erfährt, bricht er sogleich von Baiern auf, Ann. Fuld. vgl. Ann. Bert. (Hincm.) 870.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1484b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0871-00-00_1_0_1_1_0_3366_1484b
(Abgerufen am 01.10.2016).