Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3347 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster Rheinau seinen besitz, den Odilleoz inne hatte, und verleiht, abt Wolvini auf lebenszeit bestätigend, nach dessen ableben freie abtwahl. Hebarhardus canc. adv. Grimaldi. *Or. (ganz von Eberhard geschrieben, die signumzeile sammt monogramm von späterer ungelenker hand mit dunklerer tinte interpolirt) Zürich. Wiener SB. 76,477; Meyer von Knonau Cart. von Rheinau 22; Escher und Schweizer Züricher UB. 1,42; regest Arch. f. Schweiz. Gesch. 1,76 no 8. Vom tagesdatum ist nur XII erhalten, das übrige durch ein loch zerstört, doch weisen die reste der oberschäfte mit bestimmtheit auf kal. april.; das volle tagesdatum ergibt sich aus no 1478. Über die originalität Rieger in Wiener SB. 76,478, Sickel Kaiserurk. in der Schweiz 94.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1477, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0870-03-20_1_0_1_1_0_3344_1477
(Abgerufen am 27.09.2016).