Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2731 von insgesamt 4511.

Eintreffen einer deputation aus Calabrien, die um befreiung von den plündernden Sarazenen bittet und dafür die unterwerfung des landes anbietet (vestri esse volumus .. sacramenta vobis damus, tributa solvimus). Der kaiser entsendet streitkräfte unter Oto von Bergamo, den bischöfen Oschis (von Pistoja vgl. no 1250) und Gariard (? Gerard von Lucca), welche das volk in treupflicht nehmen, die Sarazenen veriagen und Cincimus, dem befehlshaber von Amantea (sw. Cosenza), in der nähe dieser stadt eine niederlage beibringen. Andreae Berg. Hist. c. 14 vgl. das schreiben Ludwigs an Basilius no 1247 M. G. SS. 3,525 mit der angabe, dass diese expedition nach entlassung der mehrzahl der truppen stattgefunden habe, freilich ohne die abnahme des treueides (Calabrien stand wie Neapel unter griechischer oberhoheit) zu erwähnen. Das Chr. Salern. c. 108 wiederholt nur den wortlaut ienes schreibens.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1246b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0870-00-00_2_0_1_1_0_2728_1246b
(Abgerufen am 06.12.2016).