Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2918 von insgesamt 4511.

Speist mit dem papst; für viele geschenke an goldenen und silbernen gefässen empfängt er vom papst einen wollenen mantel, einen palmenzweig und einen stab; dies deutet er und die seinen dahin, ut per leenam de Waldrada revestiretur, per palmam victorem se in his quae coeperat demonstraret, per ferulam episcopos suae voluntati resistentes obsistendo distringeret. Andres haben der papst und die Römer im sinn: der papst beschliesst den bischof Formosus mit einem andren bischof nach Gallien zu schicken, um mit der mehrzahl der bischöfe über das verlangen Lothars zu verhandeln und das ergebnis dieser verhandlungen der römischen synode am 1. märz (870) vorzulegen, zu der auch ie 4 bischöfe aus den reichen Ludwigs d. D. und Karls d. K. mit gesandten der könige und einige lothringische bischöfe als bevollmächtigte der übrigen durch päpstliche schreiben einberufen werden, Ann. Bert. (Hincm.) Gunthar sagt der papst eine revision seiner sache zu, bevor ein nachfolger für ihn ernannt würde, Mansi 15,849, Jaffé Reg. pont. 2. ed. no 2930 vgl. Ep. Gunth. ad Hadr. M. G. Ep. 6,246.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1324g, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0869-07-11_1_0_1_1_0_2915_1324g
(Abgerufen am 01.10.2016).