Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2908 von insgesamt 4511.

Gesandte an Karl d. K. und Ludwig d. D.: Lothar verlangt die zusage, ut in suo regno nullum impedimentum ei facerent, donec ipse Roma rediret; Karl gibt keine bindende zusage, dagegen 'soll' Ludwig eine solche gegeben haben, Ann. Bert. (Hincm.) ed. Waitz 98. Über die haltung Karls und die bezeichnende besorgnis der mehrzahl der westfränkischen bischöfe berichtet Adonis Chr. ib. 2,323: Piissimus rex Carolus in hoc itinere eius assensit, si forte vel consilio pontificis Romani superatus tandem a re illicita quiesceret, plurimis tamen episcopis Gallorum contradicentibus, qui spiritu dei tacti periculum generale in ecclesia dei oriri timebant, ne pontifex Romanus favoribus inclinatus ab aedificationibus pietatis exorbitando Romanae ecclesiae vulnus erroris infligeret.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1322a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0869-00-00_1_0_1_1_0_2905_1322a
(Abgerufen am 30.09.2016).