Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3317 von insgesamt 4511.

(apud s. Arnulfum) Vertrag mit Karl, abgeschlossen in beisein der erzbischöfe Hincmar (Reims) und Liutbert (Mainz), der bischöfe Altfrid (Hildesheim), Hincmar (Laon), Witgar (Augsburg) und Odo (Beauvais). Ludwig schwört seinem bruder Karl zur verteidigung der kirche, gegenseitigen wahrung ihrer interessen und zum frieden des volkes ein treuer bundesgenosse zu sein, eine etwaige teilung, si deus nobis amplius adhuc de regnis nepotum nostrorum donaverit, nur zu gleichen teilen nach beirat ihrer in gemeinsamem einverständnis zu wählenden grossen vorzunehmen, im neuen erwerb und alten besitz sich ohne falsch wie brüder zu schirmen und der römischen kirche gegen achtung ihrer ererbten rechte ihren schutz zu wahren. Das gleiche schwört Karl. 'Amodo et deinceps'. A. inc. 868 ind. I reg. Karoli 29. Sirmond Op. 3,269 = Duchesne SS. 2,488; Baluze Capit. 2,207 = Lünig RA. 4,33 = Bouquet 7,674 = Walter 3,166 = M. G. LL. 1,508 = Migne 138, 731 = M. G. Capit. 1,168. Über die zugehörigkeit zu 867 Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 2,160 n. 2 vgl. Parisot Le royaume de Lorraine 277 n. 4, 5; gerade für 868 liegt ein so genaues itinerar Karls d. K. vor, dass ein aufenthalt in Metz ausgeschlossen erscheint; auch inhaltlich fügt sich dieser vertrag nicht in das iahr 868: seit der verständigung Lothars mit Ludwig zu Frankfurt hält dieser die partei seines neffen (vgl. no 1315d, 1316a, 1322a); 867 konnte bei der unbeugsamkeit Nicolaus I eine katastrophe nahe und die einbeziehung des schutzes der römischen kirche geraten scheinen, 868 hatte Hadrian in der sache Lothars sich schon zu weitgehender nachgiebigkeit verstanden und schon am 12. febr. Ludwig und Karl gemahnt die reiche ihrer neffen nicht zu beunruhigen, no 1317a. Für das iahr 868 neuerdings Schrörs, Hinkmar 304 n. 41 und Calmette La diplomatie carol. (Paris 1901) exc. 3.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1463, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0867-00-00_4_0_1_1_0_3314_1463
(Abgerufen am 28.09.2016).