Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3307 von insgesamt 4511.

beurkundet, dass er auf bitte seiner getreuen Managold und Egino deren hörigen Erchanpold, welchen sie gegen 2 ihrer hörigen von dem Marienkloster in Obermünster zu Regensburg durch die hand des klostervogts Folcrat eingetauscht, durch ausschlagen des denars nach salischem gesetz frei gemacht habe. Hebarhardus not. adv. Grimaldi. Reg. XXXIIII. *Or. (ganz von Eberhard geschrieben) St. Gallen. Cod. trad. s. Galli 315 = Neugart C. d. Alem. 1,358; Wartmann UB. 2,133; als formel auf den namen Karls III überarbeitet mit erfundener datirung in den Form. Alsat. (Coll. Sangall. add. 2) Eccard Leg. Sal. 235 no 4, Rozière Formules 1,83 no 61, Dümmler Formelbuch 84 no 4, M. G. Form. 434 vgl. Wiener SB. 92,377 n. 6,402 n. 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1462, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0866-08-06_1_0_1_1_0_3304_1462
(Abgerufen am 30.09.2016).