Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2690 von insgesamt 4511.

Besuch des klosters mit seiner gemahlin, feierlicher empfang durch den abt Bertharius. einige geschenke an das kloster. Chr. s. Bened. Casin. c. 4, Erchempert c. 32; dieser berichtet noch, dass gesandtschaften aus verschiedenen städten zum kaiser nach Montecasino gekommen seien, u. a. auch bischof Landulf von Capua mit seinen neffen, der aber ad solitam vergens fallaciam (vgl. Chr. s. Bened.: Capuanorum frustrata calliditate) die Capuaner, welche er dem kaiser vorgestellt hatte, fliehen hiess und selbst, als ob er daran unschuldig sei, blieb. Ludwig zieht nun gegen Capua. Nach Leonis Chr. Casin. I, 36 M. G. SS. 7,605 soll der kaiser damals die privilegien bestätigt haben vgl. no 1237.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1233c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0866-06-00_1_0_1_1_0_2687_1233c
(Abgerufen am 08.12.2016).