Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2880 von insgesamt 4511.

schenkt seinem bruder kaiser Ludwig auf dessen bitte die von der Lütticher kirche (Tungrensis seu Leticensis eccl.) eingetauschte villa Iberna in der grafschaft Lodi (comitatu Laudisiano; in no 1236: non longe a corte Olonna) und den besitz der kirche in dessen reich mit einwilligung des bischofs und der kanoniker unter der bedingung, dass er dies alles an die kaiserin Angilberga übertrage. Grimblandus regiae dignitatis canc. rec. Or. Parma staatsarch. aus S. Sisto in Piacenza, *M. G. Dopsch. Muratori Ant. 6,31 ex arch. s. Sixti mit siegelabbild. - Ausstellort zweifelhaft; anstatt der im Capit. Caris. 877 c. 32 M. G. Capit. 2,361 genannten pfalz Lens (Pas-de-Calais arr. Bethune), die zum reich Karls d. K. gehörte, vermutet Parisot Le royaume de Lorraine 289 n. 1 einen der 4 orte Lens in Belgien.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1311, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0866-05-17_1_0_1_1_0_2877_1311
(Abgerufen am 29.09.2016).