Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3294 von insgesamt 4511.

Öffentliche erklärungen Ludwigs und Karls (haec populo adnuntiaverunt): zweck der schon ein paarmal wegen eingetretener hindernisse aufgeschobenen zusammenkunft (vgl. no 1298) nicht die schädigung irgend iemandes oder habgier, sondern nur brüderliche liebe und die sorge um das wol des volkes. Im einzelnen: c. 1. besprechung über die bedürfnisse der kirche und der beiderseitigen reiche. 2. erneuerung des vertrags von Koblenz (no 1291). 3. einigung zu schutz und schirm der kirche und der beiden reiche. 4. gleiche liebe und unterstützung der witwe und der kinder wie der eignen von seite des überlebenden, wenn einer von ihnen stürbe. 5. wahrung der rechte ihrer gemeinsamen getreuen, mit deren rat und hilfe sie regieren, solange diese die treue wahren, gemeinsames vorgehen gegen die treulosen und gegner. 6. abordnung von gesandten an Lothar, um ihn zum heil seines reichs vom irrweg zurückzuführen (vgl. Ann. Bert.). 7. erteilung eines offenen bescheids auf die durch Lothars gesandte übermittelten anfragen. 'Sicut vos et plures.' Sirmond Op. 3,261 e cod. Laudun.; Baluze Capit. 2,201 e cod. Rivipull. = Lünig RA. 4,32 = Bouquet 7,670 = Walter 3,161 = M. G. LL. 1,500 = Migne 138,717; *M. G. Capit. 2,166.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1458, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0865-02-19_1_0_1_1_0_3291_1458
(Abgerufen am 27.09.2016).