Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3256 von insgesamt 4511.

bestätigt auf bitte seines erzkaplans, des abts Grimald von St. Gallen, und des grafen Chuonrat einen in 2 gleichlautenden exemplaren ausgefertigten und ihm vorgelegten tauschvertrag, nach welchem graf Chuonrat eine kirche mit haus und hof und 60 ioch bebauten landes im forst zu Eigileswilare (? Eggenweiler) in der grafschaft Linzgau sowie einen neubruch in der mark Argengau an das kloster gab und dafür 3 vollhufen zwischen Rickenbach und Leiblach empfieng, und verleiht den leuten iener kirche das recht im forst holz zu fällen und den bedarf an viehfutter zu decken. Walto adv. Grimaldi archicapp. Reg. XXVIIII. *Or. St. Gallen. Cod. trad. s. Galli 304 = Neugart C. d. Alem. 1,315; Wirtemberg. UB. 1,155; Wartmann UB. 2,95 vgl. 404.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1445, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0861-04-01_1_0_1_1_0_3253_1445
(Abgerufen am 05.12.2016).