Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2651 von insgesamt 4511.

(civ.) schenkt dem neuen kloster S. Salvatore in der stadt Brescia die höfe Turinga, Gabianum (? Gabbiano, ietzt Borgo S. Giacomo sw. Brescia, Amati Dizion. 1,926), Lauretum (Loreto frazione del com. di Iseo) mit der fischerei in Sarnega (Sarnico am lago d'Iseo) zu einer gedächtnisfeier am 28. mai, dem todestag seiner schwester Gisela, welche, von ihrem vater in diesem kloster gott geweiht (vgl. no 1133), wegen ihrer klugheit und güte auf verlangen der nonnen als rectrix bestellt und in seinem beisein gestorben war. Imp. XI ind. X. K, s. XII in Brescia bibl. Quirin. (A.). Margarini 2,33 ex arch. mon.; Odorici Stor. Bresc. 4,51, *Cod. Lang. 368, beide aus A. Das todesiahr der Gisela nicht überliefert, iedenfalls starb sie vor 861 (vgl. no 1220), wahrscheinlich 859, da Ludwig 860 mai in Unteritalien war.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1219, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0861-01-12_1_0_1_1_0_2649_1219
(Abgerufen am 28.09.2016).