Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3237 von insgesamt 4511.

Flucht vor dem unerwarteten überfall Karls, von seinen parteigängern verlassen und fast allein: tertio autem mense Carolo revertente, qui cum d. Ludovico erant ab eo separati et solitario pene relicto, insequente illum Carolo de pago Laudunensi ad propria redire destitutione sua fecerunt, Hincmar Ad episc. et proceres prov. Rem. c. 3 Migne 125, 963 vgl. Ann. Bert. (Prud.): Karlus rex recuperatis viribus fratrem suum Ludoicum necopinantem adgreditur et de regni sui finibus pellit. Den ort nennt Hincmar in den V. s. Remigii c. 67 Migne 125, 1175, Acta SS. oct. 1,162 (darnach Flodoard H. Rem. I, 20 M. G. SS. 13,435); Lud. rex Germaniae, quando super fratrem suum Carolum regnum eius invasit, in Juliaco mansit et in die crastina turpiter ante ipsum fratrem fugiens vix evasit. Da das auch im testam. s. Remigii und in der urk. Karls 845 okt. 1 Flodoard I, 19; III, 4 M. G. SS. 13,429, 477 genannte Juliacus im gau Laon liegen muss, ist die gewöhnliche deutung auf Jouilly, Seine et Oise arr. Meaux, ausgeschlossen; wahrscheinlicher ist Jouy, Aisne arr. Soissons cant. Vailly sw. Laon; Spruner-Menke Handatlas vorbemerk. zu no 30 p. 16 vermutet in Juliacus 'einen alten lesefehler statt Luliacus = Loeuilly zwischen Anizy und Coucy' (dafür ietzt auch Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 1,444 n. 1 vgl. auch M. G. SS. 13, 426 n. 2,429 n. 12,477), eine vermutung, die noch der handschriftlichen beglaubigung bedarf; Flodoard kennt nur die namensform Juliacus. Tagesdatum in urk. Karls für St. Denis 865 sept. 19 Tardif 118 B. 1706 or. und gleichlautend in B. 1707: XVIII kal. febr., quando me rex regum, fugatis atque contritis [? adversariis] ante faciem divinae potentiae nobiscum agentis, in regnum restituit. Wenilo von Sens verweigerte Karl, als er nahe bei Sens gegen Ludwig ad recuperandum regnum zog, iede unterstützung, Lib. proclam. adv. Wenilonem c. 13. Die Ann. Fuld. 858 beschönigen Ludwigs flucht mit der märe, derselbe sei auf die nachricht, dass die Sorben den ihm treu ergebenen herzog Zistibor hinterlistig getödtet hätten und auf abfall sännen, 'mit möglichster eile' in sein reich zurückgekehrt, um diesen aufstand zu unterdrücken. Seine flucht berichten noch Joannes Scottus De Christo crucifixo v. 59 M. G. Poetae l. 3,529: Qui laeti fuerant quaerentes extera regna, Alas arripiunt, quas dedit ipsa fuga, Atque pavor validus titubantia pectora turbans Compellit Carolo territa dorsa dare, Heirici Mirac. s. Germ. c. 10 M. G. SS. 13,404 und Regino 866 M. G. SS. 1,577, ed. Dümmler 90: Carolus ex desperatis rebus vires se recepisse congaudens contractis undique copiis fratrem bello aggredi tentat. Ille intuens et a suis, quos secum adduxerat, et ab his, quos ibi adquisisse visus fuerat, se esse destitutum, maturius fugam arripuit et cum debita confusione fines regni excessit. Vielleicht ist der ausdruck in der schenkung no 1438 pro corporis salvatione auch auf sein heiles entkommen zu beziehen. Über die rückwirkung des verunglückten unternehmens auf Ludwigs reich Dümmler 2. A. 1,462. Karl ist nach Ludwigs flucht unbestritten herr seines landes: post discessum eius sedem regni sui nullo adversante sine difficultate recepit, Ann. Fuld. 858; schon am 12. febr. erneuert er zu Warq das bündnis mit Lothar, no 1288a, Ludwigs parteigänger werden wegen hochverrats, Hincmar Ad episc. et proceres prov. Rem. c. 9 Migne 125,965, durch einziehung der lehen und güterkonfiskation, Hincmar De villa Noviliaco ib. 1123, M. G. SS. 15,1168. Adalard durch den verlust der abtei St. Bertin, Folcwini G. abb. s. Bertini c. 64 M. G. SS. 13,619, bestraft.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1436e, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0859-01-15_1_0_1_1_0_3234_1436e
(Abgerufen am 26.09.2016).