Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2930 von insgesamt 4511.

schenkt dem erzbischof Agilmar (Vienne) auf dessen bitte und für treuen dienst fiscalgut in der villa Silviniacus und 3 andren orten im gau Lyon zu freiem eigen. K. s. XVII in CL. 5214 (A), Coll. Baluze v. 75 (vgl. N. Arch. 2,286), beide ex ch. (s. XIII) mit XV kal. iul., Paris bibl. nat., *M. G. Dopsch. Forschungen 9,433 aus A; Gallia christ. 16b,8 aus B, beide mit XV kal. iun.; datirung auch Mabillon Dipl. 255 mit XV kal. iun. e ch. - Als ausstellort vermutet Mabillon Dipl. 256, da Chamesson (Côte d'Or, arr. Chatillon s. Seine) ausserhalb des reichs Karls gelegen sei, Cambouin in dioec. Valentin.; vielleicht ist er um Lyon zu suchen, in dessen nähe sich namensformen wie Chambousset (St. Laurent de), Chambost, Chaponost finden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1328, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0858-06-17_1_0_1_1_0_2927_1328
(Abgerufen am 05.12.2016).