Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2631 von insgesamt 4511.

bestätigt dem kloster Nonantula auf bitte des abts Petrus die vorgelegte urkunde seines vaters k. Lothar (deperd.), durch welche dieser abt Giselprand (842-851 mai 24, Catal. abb. Nonant. M. G. SS. Lang. 571) den besitz genannter schenkungen und die entscheidung seines urgrossvaters k. Karl (no 372) in dem streit zwischen dem bischof Teodor von Bologna und dem abt Petrus (804-821; nach no 372 bischof Vitalis und abt Anselm) über die kirche in Lizzano bestätigt hatte. Plato not. adv. Dructemiri. Sehr beschädigtes or. mit III kal. apr. imp. VIII Nonantula, *M. G. Dopsch. Tiraboschi Nonantula 2,54 ex autogr. mit in kal. apr.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1216, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0858-03-30_1_0_1_1_0_2629_1216
(Abgerufen am 09.12.2016).