Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3202 von insgesamt 4511.

bestätigt auf bitte des bischofs Esso von Chur eine mit einer frau Waldrada abgeschlossene prekarie, durch welche diese ihr eigengut zu Meran im tal von Trient (vallis Tridentina also = Etschtal) an die kirche von Chur gibt und dasselbe nebst der villa Graun (bei Bozen) und einem weinberg in Neif auf lebenszeit erhält mit der bestimmung, dass das vergabte und empfangene gut nach ihrem ableben an die kirche heimfalle. Hadebertus subdiac. adv. Grimoldi archicapp. Reg. XXV. *Or. (von Hadebert nur rekognition und datirung) Chur (A). Eichhorn Ep. Cur. pr. 19 ex arch. Cur.; Mohr C. d. 1,45 aus A, berichtigung Sickel Beitr. II Wiener SB. 39,112 n. 1. Topogr. Arch. f. Kunde öst. GQ. 15,340.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1427, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0857-06-02_1_0_1_1_0_3199_1427
(Abgerufen am 28.09.2016).