Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3201 von insgesamt 4511.

schenkt seinem getreuen diakon Adelhelm bisher zur grafschaft des grafen Adelhelm gehörige 39 ioch ackerland mit einer wiese und 2 hörigen zu Busnang und Wichrammeswilare (abgegangen, in der nähe von Busnang, Meyer von Knonau in St. Galler Mittheilungen 13,118 n. 158) im Thurgau, welche Waltfrid zu zeiten des grafen Odelrich und nach ihm Wolvini zur zeit des grafen Adelhelm zu lehen hatte, als freies eigen. Unterfertigt von des königs söhnen Karlmann, Ludwig, Karl. Hadebertus subdiac. adv. Grimoldi archicapp. Reg. XXV. *Or. (ganz, auch die signumzeilen der prinzen, von Hadebert geschrieben, das tagesdatum nachgetragen) St. Gallen. Cod. trad. s. Galli 282 = Neugart C. d. Alem. 1,297; Wartmann UB. 2,70. Über diese ietzt öfter auftretende mitunterzeichnung der prinzen Sickel Beitr. I Wiener SB. 36, 392, Ficker Beitr. z. UL. 1,280.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1426, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0857-05-15_1_0_1_1_0_3198_1426
(Abgerufen am 10.12.2016).