Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3203 von insgesamt 4511.

Bündnis mit kaiser Ludwig II, veranlasst durch das bündnis Karls d. K. mit Lothar II. no 1212a. - Heerfahrt des bischofs Otgar (Eichstädt), des pfalzgrafen Hruodolt und Ernst, des sohnes des markgrafen (ducis) Ernst, mit ihren leuten gegen Böhmen (vgl. no 1418a); sie erobern die 'stadt' des schon seit vielen iahren aufrührerischen herzogs Wiztrach (vgl. Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 1,417 n. 3) und vertreiben daraus dessen sohn Sclavitag (Sclaiutag), der über dieselbe herrschte. Dieser flieht zu Ratislaw (Rastiz), sein bruder, der von ihm vertrieben bei dem Sorbenfürsten Zistibor ausser landes lebte, erscheint vor dem könig (um die huldigung zu leisten) und erhält nun das eroberte gebiet. Ann. Fuld.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1427a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0857-00-00_1_0_1_1_0_3200_1427a
(Abgerufen am 30.09.2016).