Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2617 von insgesamt 4511.

(monasterio novo) bestätigt auf bitte seiner schwester Gisola und der äbtissin des neuen klosters (S. Salvatore vgl. no 802) Amalberga ihrem kommendirten Ermeald dessen eigengut und einen tausch mit dem k. vasallen Adelard, nimmt ienen in seinen schutz und befreit ihn von der wehrpflicht und den öffentlichen leistungen. Werimboldus not. adv. Dructemiri. Or. früher zerschnitten, ietzt aufgeklebt und dadurch bedeutende lücken, durch die der name des empfängers, tagesdatum und ind. verschwanden, von der rekognition nur Werimbo .., vom actum nur monasterio novo erhalten (A), k. s. XVIII ex., welche die lücken ergänzt, hier auch richtig 'hostilem (in den drucken utilem) expeditionem' (B), Brescia bibl. Quirin., *M. G. Dopsch. Margarini 2,28 ex arch. mon.; Odorici Stor. Bresc. 4,45 aus A mit ergänzungen aus Margarini; Cod. Lang. 324 (angeblich) ex apogr. Die einreihung auch dadurch gesichert, dass die urk. von derselben hand wie no 1208 geschrieben ist.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1206, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-05-06_1_0_1_1_0_2615_1206
(Abgerufen am 11.12.2016).