Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3186 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Strassburg auf bitte des bischofs Rutulph (der richtige name Ratold im Catal. ep. Argent. s. IX M. G. SS. 13,322) laut der vorgelegten urkunde seines vaters k. Ludwig (deperd.) immunität mit königschutz. Ch. s. XVI (A), s. XVII Strassburg (B). Laguille 2b,21 ex arch. Tabern. (B) = Bouquet 8,418 = Heumann Comment. 2,44 ohne protokoll; Schöpflin Als. d. 1,87 ex apogr. tab. Tabern. (B); Grandidier Strasbourg 2b,213 ex tab. Tabern. mit der unzulässigen rekognition: Aduleodus diac. adv. Grimaldi und reg. VIII. wie es scheint, 'willkürlichen correcturen'; *Wiegand UB. der Stadt Strassburg 1,22 aus A, B. Echt, das formular ganz Ludwigs d. Fr., also die vorurk. wörtlich ausgeschrieben; die sachlichen bedenken Sickels Beitr. I Wiener SB. 36,364 entfallen wie bei no 1408. Benützt für die fälschung no 1420.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1416, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0856-03-30_1_0_1_1_0_3183_1416
(Abgerufen am 07.12.2016).