Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2553 von insgesamt 4511.

schenkt dem kloster Prüm, das er sich als grabstätte erwählte, die villa Elvenich im Ripuariergau (Mittelrhein. UB. 1,110, 123 für Albiniacum die nähere angabe in pago Tulpiacensi) zur erhaltung der lichter unter der bedingung, dass keiner seiner nachfolger sie dem kloster entziehe noch der abt sie für andren zweck verwende oder zu lehen gebe. Hercambaldus not. adv. Hilduini. K. s. X im *Lib. aur. Prum. Martene Coll. 1,139 = Calmet 1b,306, 2. ed. 2b,136 = Bertholet 2b,60 = Hontheim 1,193 = Gallia Christ. 13b,307; Mittelrhein. UB. 1,95. Über die datirung Wiener SB. 85,525. - Ausstellort Schüller 2½ meilen nö. Prüm vgl. Mittelrhein. UB. 1,252.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1173, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0855-09-19_1_0_1_1_0_2551_1173
(Abgerufen am 27.09.2016).