Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2611 von insgesamt 4511.

Wahl des papstes Benedikt III; die Römer schicken nach alter gepflogenheit das wahldekret an die kaiser Lothar und Ludwig (no 1172a); noch auf der hinreise werden die römischen gesandten von bischof Arsenius von Gubbio für die erhebung des gebannten Athanasius (vgl. no 1191b) gewonnen; sie bringen einen brief Ludwigs (deperd.) als antwort zurück und melden die ankunft kaiserlicher gesandter. Ludwig ordnet die grafen Adelbert und Bernard nach Rom ab, welche zuerst für Anastasius partei ergreifen, diesen aber auf den widerstand des römischen klerus, namentlich der bischöfe von Ostia und Albano, fallen lassen und die wahl Benedikts anerkennen, der am 29. sept. in ihrer gegenwart geweiht wird. Ausführlicher bericht in V. Benedicti III Duchesne Lib. pont. 2,140.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1203a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0855-07-00_1_0_1_1_0_2609_1203a
(Abgerufen am 30.09.2016).