Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2590 von insgesamt 4511.

verleiht dem von abt Felmo gestifteten kloster des h. Michael in Diliano auf dessen bitte immunität mit königschutz, sicherung gegen eingriffe und auflagen des bischofs (ut nulla ordinatione aut superimpositione vel nulla electione episcopus civitatis facere audeat) und freie abtwahl. Rainus not. d. imp. ad v. Dructemiri. Datirung = no 1187. K. s. XVII in der sammlung Joppi Udine, zwei k. s. XVIII in der sammlung Bini Udine arch. capit, k. s. XVIII in der sammlung Fontanini und auf der Marciana, sämmtlich ex autogr. in tabul. can. Aquil., *M. G. Dopsch. (Gorius) Symbolae litter. 1,95 ex autogr. = Kandler C. d. Istriano zu 853; reg. aus Cod. IX, 125 der Marciana Valentinelli Reg. no 47. Das kloster S. Michael in Diliano liegt nach no 1211 in der diöcese Parenzo; nach Kandler ist es S. Michele Sottoterra bei Montona nö. Parenzo.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1190, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0852-11-17_1_0_1_1_0_2588_1190
(Abgerufen am 30.09.2016).