Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2513 von insgesamt 4511.

bestätigt der kirche von Cremona auf übersandte bitte des bischofs Benedikt neuerdings die von seinem grossvater k. Karl geschenkten fiskalerträgnisse des stadthafens, da trotz seiner dem bischof Ponchoard verliehenen urkunde (no 1984) Benedikt mancherlei eingriffe zu erdulden hatte, gemäss der zur zeit des Langobardenkönigs Liutprand zwischen den bewohnern von Comacchio (vgl. n. 235) und den Langobarden abgeschlossenen vereinbarung und der von ihm einst angeordneten inquisition (no 1084). Erconbaldus not. adv. Hilduini. Cod. Sicard. s. XIII. Muratori Ant. 2,27 = Cappelletti 12,140; *Cod. Lang. 299, berichtigung Astegiano C. d. Crem. 1,27 n. 5. Vgl. urk. Ludwigs II 852 ian. 29. Über die datirung dieser und der vorangehenden urkunde Wiener SB. 85,522.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1148, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0851-09-08_2_0_1_1_0_2511_1148
(Abgerufen am 05.12.2016).