Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2505 von insgesamt 4511.

Überfall und besetzung Duurstedes durch den Normannen Rorich, der mit seinem bruder Heriold diesen ort schon zu zeiten Ludwigs d. Fr. als lehen erhalten hatte, dann nach des bruders tod aber von Lothar wegen hochverrats, wie es hiess, unschuldig (vgl. dagegen Ann, Bert.: qui nuper a Loth. defecerat) gefangen gesetzt, zu Ludwig d. D. entflohen war (Ann. Xant.: qui prius a Loth. dehonestatus fugit), von diesem vor einigen iahren wohnsitze in Sachsen an der dänischen grenze erhalten hatte und letzt, nachdem seine hoffnungen auf den dänischen tron gescheitert waren (Ann. Bert.: Oric, rex Nortmannorum, impugnantibus sese duobus nepotibus suis, bello impetitur, quibus partitione regni pacatis Roric.. devastat), mit einem normannischen heer freibeuterei trieb, Ann. Fuld.; er verwüstet Friesland und die Betuwe, die gegend am Rhein und an der Waal, Ann. Bert. (Prud.) vgl. Chr. Fontan. M. G. SS. 2,303, das als anführer Rorich und Godefrid nennt; da Lothar sich ausser stande sieht ihn zu vertreiben, knüpft er auf anregung seiner räte (cum consilio senatus) unterhandlungen an und verleiht Rorich Duurstede mit mehreren grafschaften zu lehen unter der bedingung, ut tributis caeterisque negotiis ad regis aerarium pertinentibus fideliter inserviret et piraticis Danorum incursionibus obviando resisteret. Ann. Fuld., Bert. Auch Godefrid scheint von Lothar in derselben weise abgefunden worden zu sein vgl. Ann. Bert. 852: Godefridus, Herioldi Dani filius, a Lothario deficiens ad suos se confert. Ein teil der abziehenden Normannen verwüstet Flandern und Thérouanne, Ann. Bert., Chr. Fontan. - Im süden plündern die Mauren, ohne widerstand zu finden, bis Arles; sie werden durch einen widrigen wind vertrieben und getödtet. Ann. Bert. vgl. die, wie es scheint, nicht genaue und vielleicht zu 849 (no 1136a) gehörige nachricht der Ann. Xant: Mauri urbes maritimas in Italia hinc inde vastaverunt. - Furchtbare hungersnot in Deutschland, namentlich am Rhein, Ann. Fuld.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1143b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0850-00-00_2_0_1_1_0_2503_1143b
(Abgerufen am 04.12.2016).