Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2496 von insgesamt 4511.

schenkt dem nonnenkloster, das seine gemahlin Hermengard auf ihrem von ihm als morgengabe empfangenen eigengut in der villa Erstein (vgl. no 733) im Elsassgau am fluss III erbauen will, auf ihre bitte die villa Gressweiler und 4 zur grafschaft im Elsass gehörige, am Rhein im ort Villaris in der mark der villa Erstein gelegene mansen. Hrodmundus not. adv. Hilduini. Ohne ind. Laguille 2b,19 ex arch. capit. Argent., ohne iahresdaten = Bouquet 8,386 mit ergänzung der a. imp.; *Grandidier Strasbourg 2b,234 ex tab. capit. Arg. Über die datirung Wiener SB. 85,528.

 

Verbesserungen und Zusätze:

berliefert in k. s. XI Straßburg bezirksarch. ohne jahresdaten, Scheffer-Boichorst z. Gesch. des 12. und 13.

 

Jahrh. 355 N. 2. — Über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 139.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1138, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0849-09-06_1_0_1_1_0_2494_1138
(Abgerufen am 25.09.2016).