Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2486 von insgesamt 4511.

Heerfahrt Ludwigs II gegen die Sarazenen: supplicatione Sergii (von Neapel) principumque Langobardorum direxit Lhotharius imperator filium suum Lhodoguicum, bonae adoloscentiae iuvenem, propter catervas Saracenorum Apuliae sub rege commanentes et omnium fines depopulantes. Qui adveniens, caelesti comitatus auxilio, ex illis Hismahelitis triumphavit. Et sagaciter ordinans divisionem Beneventani et Salernitani principum victor reversus est. Joannis G. ep. Neap. c. 61 M. G. SS. Lang. 433 mit der irrigen zeitangabe: eodem quoque anno = 846, da nach no 1128 c. 9 das heer mitte märz in Larino eintreffen sollte; die heerfahrt noch erwähnt Ann. Lausann. 845 M. G. SS. 24,779. Die schon in no 1128 c. 11 in aussicht genommene teilung des fürstentums Benevent zwischen Siconolf und Radelgis (iener erhält Salerno, dieser Benevent) berichten auch Erchempert H. Lang. c. 19 vgl. Chr. s. Bened. Casin. M. G. SS. Lang. 242. 480,488 und Chr. Salern. c. 84 M. G. SS. 3,510, iener mit der bemerkung: hoc autem facto non diu supervixit Siconolfus ... cui superstes parum qui extitit Radelgis. Radelgis soll nach Ann. Benev. M. G. SS. 3,174 schon 849 gestorben sein vgl. Chr. Salern. c. 102 ib. 519, Catal. duc. Benev. M. G. SS. 488, 494, 481 und zur richtigstellung der zahlen Chr. s. Bened. Casin. c. 12 ib. 474; Siconolf starb 849; in den urk. von La Cava wird zum letzten mal nach den regierungsiahren Siconolfs 848 nov. datirt, zuerst nach denen seines sohnes Sico 849 dez., C. d. Cav. 1,37, 39 vgl. Chr. Salern. c. 92; irrig setzt Leo Chr. Casin. I, 29 M. G. SS. 7,601 die teilung 851; die teilungsurk. M. G. LL. 4,221 (zu 851). In Ann. Bert. (Prud.) 847 die nachricht: Ea tempestate Mauri et Sarraceni Beneventum invadunt et usque ad Romana confinia populantur, welche an die in no 1128 c. 9 ausgesprochene befürchtung erinnert, während sie zu 848 melden: Exercitus Hlotharii contra Sarracenos Beneventum obtinentes dimicans victor efficitur; namentlich die bezeichnung 'exercitus Hlotharii' (vgl. no 1128 c. 9) scheint darauf hinzuweisen, dass auch diese meldung der über die vorfälle in Unteritalien nicht genau informirten westfränkischen annalen (vgl. no 1126a) auf die heerfahrt von 847 zu beziehen sei; von einem sieg 848 ist sonst nichts bekannt. Vielleicht gehört das fragment eines schreibens Leos IV an den exeritus Francorum, Gratiani Decr. C. XXIII qu. VIII c. 9, Jaffé Reg. pont. 2. ed. no 2642, auch diesem iahr an; Ewald, N. Arch. 5,394, setzt es 852.

 

Verbesserungen und Zusätze:

zur Zeitangabe eodem quoque anno in Joannis Gest. ep. Neap. c. 61 vgl. Lokys, Die Kämpfe der Araber mit den Karolingern (Heidelberg 1906) s. 58.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1131b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-00-00_2_0_1_1_0_2484_1131b
(Abgerufen am 06.12.2016).