Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2485 von insgesamt 4511.

Lothar, Ludwig und Karl schicken (wol noch von Meerson vgl. no 1131 c. 11, Adnunt. Hlud. c. 3) eine gesandtschaft an den Dänenkönig Orich und lassen ihm entbieten, ut suos a christianorum infestatione cohiberet, sin alias bello se impetendum nullatenus dubitaret, Ann. Bert. (Prud). Doch noch im selben iahr plündern die Dänen (Normannen) die aquitanische küste und belagern Bordeaux, ein andres heer derselben brandschatzt und verwüstet Duurstede und besetzt die Betuwe, Ann. Bert. Fuld.; nach Ann. Xant. rücken die Normannen nach besiegung der grafen Sigir und Liuthar ultra vicum Dorestatum contra flumen Reni per miliaria 9 usque ad vicum Meginhardi (in der gegend von Rhenen) vor und kehren unbehelligt mit ihrer beute zurück.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1131a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0847-00-00_1_0_1_1_0_2483_1131a
(Abgerufen am 10.12.2016).