Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3103 von insgesamt 4511.

bestätigt auf bitte des abts Hatto von Fulda und des grafen Hessi einen in 2 gleichlautenden exemplaren ausgefertigten und ihm vorgelegten tauschvertrag, nach welchem der abt aus dem klosterbesitz 24 hufen mit 40 genannten hörigen in den villen Pleichfeld und Grumbach an Hessi als königsgut gab und dafür von demselben aus seinem königlichen lehen ebenso viel hufen und hörige in den villen Kürnach und Estenfeld (sämmtliche orte n. unfern Wirzburg) für das kloster empfing. Comeatus not. adv. Radleici. Or. Marburg. Schannat Trad. 189; Dronke C. d. 246; *facsim. KU. in Abbild. VII, 3. Topogr. Arch. des hist. Ver. f. Unterfranken 22,211.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 145 mit facs. fig. 27; 146; 148; 150; 151; 152; 153; über jene von n° 1380 auch Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 375.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1380, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0844-10-28_1_0_1_1_0_3100_1380
(Abgerufen am 26.09.2016).