Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3097 von insgesamt 4511.

beurkundet auf bitte des bischofs Baturich (von Regensburg, auch genannt in den tiron. noten vgl. Sickel Beitr. II Wiener SB. 39,117), seines obersten kaplans, dass er kürzlich mit diesem einen tausch abgeschlossen, ihm für das seiner leitung unterstehende kloster St. Emmeram eine kirche mit dem zugehörigen besitz, welche bisher Engilmonus und Isandeoh von ihm zu lehen hatten, in den villen Sandelshausen, Gundershausen und Manking im Chelasgau gegeben und dafür mit zustimmung der mönche aus dem klostergut eine kirche zu Sulzemoos im gau Huosi (ö. der Isar) empfangen habe, und bestätigt dem kloster den besitz des eingetauschten guts. Comeatus not. adv. Radleici. *Or. München (A); ch. s. XI f. 65' (B). Pez Thes. 1c, 18 e cod. ms. (B); aus A: Liber prob. s. Emmer. 47, Ried 1,37, M. B. 28,37; regest mit schlussprotokoll Bibl. s. Emmer. 2,168 aus A.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 145 mit facs. fig. 27; 146; 148; 150; 151; 152; 153; über jene von n° 1380 auch Jusselin in Bibl. de l'école des chartes 66 (1905), 375.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1376, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0844-04-04_1_0_1_1_0_3094_1376
(Abgerufen am 09.12.2016).