Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3093 von insgesamt 4511.

Ankunft, bestätigung der privilegien. Hersfelder Ann. 845 (Lamberti Ann. ed. Holder-Egger 24: privilegia monachis dedit suoque sigillo munivit; Ann. Hildesh. = Quedlinburg.: privilegia et munitates monachis donavit et sigillo munivit) M. G. SS. 3,47, 46. Dass diese angabe nicht zu 845, sondern 843 gehöre, hat Sickel Beitr. I Wiener SB. 36,377 nachgewiesen. Wenn Lambert Ann, l. c. 26 weitererzählt: Monachi quoque eiusdem Herveldensis monasterii reconciliati sunt cum Otgario archiepiscopo (von Mainz) de decimis frugum et porcorum ex terra Thuringorum per fideles legatos d. Ludovici augusti, episcopos videlicet et presides, so ist der zweite teil dieser nachricht (de decimis-presides) nur zutat Lamberts und diese findet in der im Hersfelder chartular des 12. iahrh. überlieferten notitia (Wenck 2b,24, besser im anhang zu Lamberti Ann. ed. Holder-Egger 356) umso weniger einen stützpunkt, als dieselbe auch eine andere erfindung über Karl d. G. auftischt (no 231a) und die vereinbarung zwischen Otgar und dem 840 verstorbenen abt Bun 845 abschliessen lässt vgl. Ahlfeld Lambert von Hersfeld und der Zehntstreit 26, Dobenecker Reg. Thur. 1,45 no 196.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1372l, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0843-10-31_1_0_1_1_0_3090_1372l
(Abgerufen am 26.04.2017).