Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 3082 von insgesamt 4511.

(Franconofurt pal. r.) bestätigt der von seinem vater k. Ludwig in ausführung eines planes seines grossvaters k. Karl gestifteten und mit der zelle Thorout dotirten metropole Hamburg unter erzbischof Ansgar, die eben gänzlich zerstört worden war (845 vgl. Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 1,281 n. 1), für das von seinem bruder könig Karl entrissene kloster Thorout in seinem und der römischen kirche namen den von der matrone Ikia dem mit seinem klerus flüchtig herumirrenden Ansgar geschenkten besitz (die stelle 'cumque - quietam' aus Rimberts V. Anskarii c. 17 M. G. SS. 2,700, die aber nichts von dieser schenkung weiss) zu Ramesloh im Bardengau in der diöcese des bischofs Waldgar von Verden, wo Ansgar eine zelle errichtet hatte, nachdem bischof Waldgar nach längerem sträuben auf dem reichstag in Worms vor ihm, seinem bruder könig Lothar und den erzbischöfen Ebo von Reims (abgesetzt 835), Hetti von Trier und Otgar von Mainz seine einwilligung erklärt hatte, befreit die der zelle dienstbaren leute von der heerpflicht und den andren lasten und verleiht ihr und dem erzbistum immunität mit königschutz (aus der fälschung no 928 (899). Arnolfus canc. adv. Liutberti archicapp. A. inc. 842 ind. V reg. VI. *Angebl. or. des 11. iahrh. (nachzeichnung einer von Ludwigs III kanzler Arnolf geschriebenen urk.) Hannover (A). Letzner Chron. Ludovici Pii f. 72' mit a. inc. 812 ind. VI ohne a. r. = Conring Censura 356, Op. 2,685 (und aus Fabricius) = Heumann Comment. 2,231; Fabricius Saxonia un. l. I. mit a. inc. 862 ind. VI ohne a. r. = Vorburg Hist. 12,207 = Goldast Const. 3,283 = Lünig RA. 16b,79 = Mansi 15,133; Pfeffinger Hist. des Braunschweig-Lüneburg. Hauses 2,77 aus k. von 1639 eines transs. von 1433; Lappenberg 1,16 aus A; nach Reg. dipl. hist. Dan. II, 1,2 noch gedr. Langebeck SS. r. Dan. (Hafn. 1772) 1,5 0. Fälschung, inhaltlich und formell unmöglich vgl. Koppmann Die ältesten Urk. des Erzbistums Bremen-Hamburg 39 zu 882 (mit dem nachweis der noch verwerteten falschen papsturk. Gregors IV und Nicolaus I, Reg. Jaffé pont. 2. ed. 2574, 2760). Das Protokoll aus einer echten urk. Ludwigs III.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1372, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0842-06-08_1_0_1_1_0_3079_1372
(Abgerufen am 08.12.2016).