Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2385 von insgesamt 4511.

Lagerung; die brüder rücken noch am selben tag Lothar nach, überholen ihn und lagern bei Thury. Nithard II, 10. Der ort, an dem Lothar lagert und bei dem 3 tage später die entscheidungsschlacht geschlagen wird, ist in den quellen verschieden geschrieben: Fontaneum, Nithard, II, 10, Agnelli Lib. pont. c. 174 M. G. SS. Lang. 389; Fontanetum, Versus Angilberti M. G. Poetae l. 2, 138, Franc. r. Hist. M. G. SS. 2,324, Ann. s. Col. Sen., Lemov. Masc. ib. 1,103; 2,251; 3,169, Chr. Aquit. Noval. ib. 2,253; 3,105 vgl. Fontaneticum bei Ado und Ann. s. Dion. ib. 2,322; 13,719; Fontinata, Ann. Fuld.; Fontenet, Ann. s. Vinc. Mett. ib. 3,156; Fontanidus Ann. Bert. (Prud.), Ep. Hincmari ad Lud. B. Bouquet 7,551, G. ep. Vird. c. 17 M. G. SS. 4,44, Ann. Elnon. ib. 5,12, Mirac. s. Martini c. 4 ib. 15,1242; Fontanedo, Ann. s. Germ. ib. 4,3; Fontanide, Ann. Laub. Geneal. Karol. ib. 4,14; 13,247; Fontanit, Ann. Laub. Lob. Laud. ib. 1,15; 13,232; 15,1294; Fontanih, Ann. Prum. ib. 15,1291; villa Fontis, Notae Sangall. ib. 1,70; ad Fontanas, Ann. Alam. cont. ib. 1,49; Fontaniacum, Regino; locus Funtanensis, Andr. Berg. Hist. c. 7 M. G. SS. Lang. 226; er liegt nach dem Ann. Fuld. in regione Alcedronense, nach Ann. Bert. (Prud.), G. Aldrici M. G. SS. 15,326, Franc. Hist. und den daraus abgeleiteten nachrichten (Folcuin G. abb. s. Bert. c. 56, Chr. Mett. M. G. SS. 13,616; 24,505), Geneal. Karol. in pago Altiodorensi (Autisiodor.), nach Notae Sangall. distat ab urbe Antissiodoro miliaria 8 vgl. Ann. Lugd. ib. 1,110: haud procul ab urbe Aut. und Chr. Fontan. ib. 2,301: in territorio Aut.; nur die allgemeine angabe: in Burgundia in Hist. Franc. Sen., Hugo Floriac. ib. 9,365, 385, Mirac. s. Genulfi c. 11 ib. 15,1208, irrig in territorio Remensi, Hist. s. Franc. s. Dion. ib. 9,401, Pictavii territ. Chr. Namnet. Bouquet 7,217. Während Lebeuf (literaturangaben Dümmler Ostfränk. Reich 2. A. 1,155 n. und Meyer von Knonau Über Nithard 136) Fontanetum mit Fontenailles sw. Auxerre identificirt (so auch noch Spruner - Menke Handatlas no 30 nebenkarte vgl. Vorbemerk. 34), tritt Pasumot und in weiterer begründung Meyer von Knonau 136 (mit kartenbeilage) für das unfern nw. gelegene Fontenoy - en - Puisaye ein; dies das wahrscheinlichere, dafür spricht auch die namensform. Thury s. Fontenoy.

 

Verbesserungen und Zusätze:

Vaulet (Paris 1900) verlegt Fontanetum nach Fontenay bei Chablis, nach Revue hist. 75 (1901), 244.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1084f, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0841-06-22_2_0_1_1_0_2383_1084f
(Abgerufen am 10.12.2016).