Regestendatenbank - 174.158 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2372 von insgesamt 4511.

befiehlt den grafen und fiskalbeamten (exactoribus rei publicae vgl. Waitz VG. 2. A. 4, 143 n. 3) von den leuten des ihm und seinen vorfahren eigentümlichen klosters Prüm keine abgaben einzuheben (nihil exigi de ullo unquam coniecto, sed ab omni redibitione liberos atque alienos esse censemus vgl. no 1171). Undatirtes mandat. K. s. X im *Lib. aur. Prum. (A). Knauff 59 aus k. s. XVII von A; Mittelrhein. UB. 1,95 aus A. Das mandat bezieht sich wol auf die immunität no 1082 (hier die formel: nec scaras vel mansionaticos seu coniectos tam de carrigio quam de parafredis exigere praesumat, sed quidquid exinde de hominibus francis quamque ecclesiasticis seu servientibus fiscus aut freda poterant sperare) und ist daher dieser anzureihen, wenn es auch nicht gleichzeitig, sondern erst in späterem bedarfsfall erlassen worden sein mag.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1083, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0841-00-00_1_0_1_1_0_2370_1083
(Abgerufen am 29.09.2016).