Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2351 von insgesamt 4511.

Ludwig gegenüber, der sich ihm unerwartet (insperate, Nithard II, 1) mit einem mächtigen heer der Ostfranken (Nithard II, 1 erwähnt noch die werbung unter den Sachsen) entgegenstellt, entschlossen das reich östlich vom Rhein sich zu wahren, Ann. Fuld. vgl. Xant. Die brüder schliessen für die nacht waffenruhe und lagern einander gegenüber, Ludwig an der mündung des Mains in den Rhein; als Lothar siebt, dass dieser ohne schlacht nicht weichen werde, schliesst er in der hoffnung, Karl leichter überwinden zu können, mit Ludwig einen waffenstillstand bis 11. nov. unter der bedingung, dass sie sich an diesem tag am gleichen ort treffen und, wenn sie sich bis dahin über die reichsteilung nicht einigen könnten, die waffen entscheiden sollten. Nithard II, 1 vgl. Meyer von Knonau Über Nithard 149. In Ann. Fuld. nur die notiz: initoque pacto et dilato in aliud tempus placito, noch dürftiger Ann. Xant.: vix sine bello discesserunt a se. Die Ann. Bert. (Prud.) berichten nur summarisch über Lothars unternehmungen gegen seine brüder: In utrumque fratrem hostiliter armatur et nunc hunc, nunc illum proelio impetit, sed utrumque minus prospere. Secundum suam dumtaxat insolentiam (ein charakterzug, für den auch die erhebungen von 831 und 833 den beweis erbringen) patrato negotio quibusdam conditionibus usque ad tempus ab utroque discessit. - Die suburbana Mogontiaca Kostheim gegenüber Mainz vgl. no 328c, Meyer von Knonau 149.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 1070d, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0840-00-00_4_0_1_1_0_2349_1070d
(Abgerufen am 07.12.2016).