Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2155 von insgesamt 4511.

bestätigt auf bitte seines bruders Hugo (verderbt: Huoggi), seines obersten pfalznotars, einen tausch zwischen abt Raban von Fulda und dem grafen Boppo, durch welchen mit seiner genehmigung abt Raban aus dem klosterbesitz 11 mansen mit hörigen in der villa Dertingen im gau Waldsassen ah das amtslehen (ad partem sui comitatus) Boppos gibt und dafür aus diesem einen waldteil innerhalb genannter grenzen in der villa Remlingen im gau und forst Spessart empfängt. Cod. Eberhardi in doppelter etwas abweichender fassung: 1,106' mit VIIII iul. imp. XXV ind. II (A), 2,34 mit non. iul. imp. XV ind. II (B). Eccard Hist. gen. Sax. 255 no 6,7 e trad. Fuld. ined., beide fassungen; Schannat Trad. 225 aus B mit der willkürlichen emendation imp. X ind. XIII zu 910; *Dronke C. d. 302 aus A mit den varianten aus B zu Ludwig d. K. vgl. Herquet Spec. dipl. Fuld. 4 no 32. Verderbt, aber unverdächtig, Sickel Reg. 354 L 374.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über graf Boppo als markensetzer unter Ludwig d. Fr. und Ludwig d. D. Rübel, Die Franken 181.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 996, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0839-07-07_1_0_1_1_0_2153_996
(Abgerufen am 10.12.2016).