Regestendatenbank - 174.566 Regesten im Volltext

RI I Karolinger 715-918 (926/962) - RI I

Sie sehen den Datensatz 2145 von insgesamt 4511.

(pal. r.) schenkt dem kloster Reichenau (Sindleozesauua) unter abt Walafrid auf fürsprache Adalaards (in tiron. noten) feierlich die zum fiskus Bodman gehörige villa Dettingen im gau Untersee mit ausnahme eines waldteiles innerhalb bestimmter grenzen, die von den 2 freien leuten Iuncramm und Folcrat für die ansässigkeit auf fiskalland zu leistenden abgaben und dienste, 2 dem kloster unrechtmässig entzogene und dem fiskus einverleibte hufen in der villa Allensbach und die grundstücke in den villen Lützelstetten, Wahlwies und Nenzingen, welche freie leute vom selben fiskus für grabstätten oder als geschenk an das kloster übertragen oder verkauft hatten. Hirminmaris not. adv. Hugonis. *Or. Karlsruhe. Dümgé 68, verbesserungen Sickel Reg. 354 L 370.

 

Verbesserungen und Zusätze:

über die tiron. noten Tangl im Arch. f. Urkundenforschg. 1, 128 mit facs. fig. 20; 130.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI I n. 991, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0839-04-21_1_0_1_1_0_2143_991
(Abgerufen am 03.12.2016).